Home
Gartengestaltung
Baumpflege
Gartenpflege
Gartencenter
Dienstleistung & Service
News
Tipp des Monats
Über uns
Galerie
Impressum
Home
Tipps des Monats Juli 2016

Das Wetter war bislang sehr feucht - sehr zur Freude der Schnecken. Gegen diese Plage hilft das Mittel Ferramol Schneckenkorn. Dieses ist schonend für Haustiere, Bienen, Igel usw. Sie können die Schnecken auch absammeln.

Für Apfelbäume ist die feuchte Witterung nicht gut, anfällige Sorten bekommen schnell Apfelschorf. Wenn das Wetter dann wieder besser wird, breitet sich schnell der Echte Mehltau aus. Beide Befallsarten sind gut mit Neudo-Vital Obst-Spritzmittel oder Atempo-Kupfer-Pilzfrei zu bekämpfen

Öfterblühende Rosen sind jetzt von verwelkten Blüten zu befreien.Außerdem sollten Sie hohe Sonnenblumen und Dahlien rechtzeitig abstützen.

Verblühten Rittersporn und Katzenminze abschneiden, damit es zu einer zweiten Blüte kommen kann. 

 
Tipps des Monats Juni 2016

Dieses feuchte Wetter der letzten Tage führt bei den Rosen vermehrt zu Pilzbefall. Fungisan Pilzfrei hilft, auch wenn die Rose bereits befallen ist. Vorbeugend kann ein Kupfer-Pilzfrei Präparat angewendet werden.

Ausgeblühte Rhododendronblüten jetzt vorsichtig entfernen, um einen kräftezehrenden Samenansatz zu verhindern. Vom Knospensterben befallene trockene Knospen entfernen und im Hausmüll entsorgen. Ein Befall durch das Anbringen von sogenannten Gelbtafeln kann größtenteils verhindert werden. 

Blätter an Wein- und Johannisbeerpflanzen, die von Weichhautmilben befallen sind, sollten möglichst alle abgepflückt werden und müssen im Hausmüll entsorgt werden. Bei stärkerem Befall hilft ein Spritzung mit Neudosan Blattlausfrei. Es handelt sich hierbei um ein bienenschonendes Mittel.

Sollte Ihre Zitruspflanze gelbe Blätter bekommen haben, so kann sie unter  Eisenmangel leiden. Vorbeugend können Sie diesen Mangel mit DüngeSticks bekämpfen, ansonsten hilft ein Eisendünger, z. B. Ferramin. 

Zum Schluß noch ein Hinweis für Obstbäume - die Baumscheibe unter den Obstgehölzen sollte freigehalten werden. 

 

 

 
Tipps des Monats Mai 2016

Endlich ist der Frühling da! Vorgezogene Sommerblumen können nun in Kübel und Beete, zu groß gewordene Teichpflanzen können jetzt geteilt werden.  Empfindliche Kübelpflanzen sollten Sie erst nach den Eisheiligen Mitte Mai ins Freie bringen.

Bei einem Nutzgarten ist es wichtig, jetzt darauf zu achten, daß der Boden rund um Saat und Jungpflanzen gleichmäßig feucht bleibt. Wenn es also nicht ausreichend regnet, denken Sie bitte daran, hier genügend zu wässern. 

Sollten Sie in Ihrem Rasen Ameisennester finden, dann können die Ameisen  durch kräftige Wassergüsse vergrämt werden. 

 
Erster Mai - Komm vorbei

Wie jedes Jahr - auch diese Jahr findet unsere jährliche, bereits traditionelle , Erste-Mai-Feier wieder statt. Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt. Die Familie Stannek und Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch, und für Ihren Garten halten wir viele bunte Überraschungen bereit

 

 
Tipps des Monats April 2016

Endlich ist der Frühling doch noch gekommen. Wenn Sie jetzt die Nistkästen noch nicht gesäubert haben, wird es allerhöchste Zeit, denn sonst suchen sich die Vögel andere Nistmöglichkeiten.

Für die Rosen ist es jetzt wichtig, eine erste Düngung zu bekommen, damit sie gestärkt in den Sommer gehen können und Ihnen viel Freude bereiten. 

Auch die Schnecken sind schon wieder aktiv. Junge Austriebe sind jetzt vor Schneckenfraß zu schützen, z. B. mit Schneckenkorn. 

Es ist jetzt auch Zeit, überalterte Blütenstauden zu teilen. 

Robuste Kübelpflanzen (z. b. Lorbeerbäume) können Sie jetzt bereits nach draußen bringen, die frische Luft tut ihnen gut. 

Sofern noch nicht geschehen, müssen jetzt die alten Blütenstände an den Hortensien abgeschnitten werden. 

Viel Spaß in Ihrem Garten wünscht Ihnen das florus-Team. 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 6 von 101
 
© 2005 – 2016 florus - die Gärtner mit Ideen